Hallo, alle miteinander!

In diesem Tutorial, das mit der Version 2019 von Substance Painter erstellt wurde, zeige ich Ihnen, wie ich mit einem Generator der Textur eines Materials leichte Flecken hinzugefügt habe.

Als Beispiel verwende ich das 3D-Modell einer Zigarre. Wie Sie sehen, gibt es kein Material für die Außenfläche.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 01

Zunächst füge ich ein Kartonmaterial hinzu ("Cardboard"), indem ich es von der Registerkarte Regalmaterialien ("Materials Shelf") an den oberen Rand der Registerkarte Ebenen ("Layers") ziehe. Da ich mehr Materialien für diese Oberfläche verwenden möchte, erstelle ich keine Maske für das Material, sondern erstelle eine Gruppe ausgehend vom Material, indem ich mit der rechten Maustaste auf Cardboard klicke und "Group Layer(s)" auswähle.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 02

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 03

Dann erstelle ich die Maske für das Material mit einem Rechtsklick auf die neue Gruppe und "Add Black Mask".

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 04

Um die Gruppe der Oberfläche des Objekts zuzuweisen, wähle ich die Maske aus, wechsle in den Modus "Polygon Fill", wähle dann "UV Chunk Fill" (auf der Registerkarte "Properties") mit rein weißer Farbe und klicke dann auf die äußere Oberfläche des Objekts Objekt.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 05

Ich ändere die Größe der Textur auf der Oberfläche: Ich wähle das Cardboard Material aus und bringe auf der Registerkarte "Properties - Fill" den Wert der "Scale" auf 2 und ändere die Farbe auf RGB 0,3, 0,18, 0,09.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 06

Um hellere Patches hinzuzufügen, gehe ich wie folgt vor: Ich dupliziere das soeben erstellte Material, indem ich es auswähle und die Sequenz CTRL + C und CTRL + V (einfaches Kopieren und Einfügen) drücke, wodurch die Kopie auf den Cardboard gelegt wird Material, alle innerhalb der Gruppe.

Ich ändere die Farbe dieses Materials auf RGB 0,4, 0,24, 0,12, um es klarer zu machen.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 07

Es ist an der Zeit, die Maske zum Anwenden des Materials in Patches mithilfe eines Generators zu erstellen, dh eines Substance Painter-Werkzeugs, das ... ausgehend von einigen Merkmalen der Geometrie des Objekts Daten generiert.

Zuerst erstelle ich eine schwarze Maske für das obere Cardboard Material.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 08

Um der Maske einen Generator hinzuzufügen, wähle ich die Maske (nicht das Kartonmaterial!) In Ebenen aus, klicke dann mit der rechten Maustaste und wähle "Add Generator" aus dem angezeigten Menü.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 09

Ich habe "Dripping Rust" auf der Registerkarte Eigenschaften des Generators eingestellt, aber seien Sie vorsichtig: Wie Sie sehen können, verwendet der Generator einige "Image Inputs" (Curvature, Ambient Occlusion, Position), die fehlen, sodass das Ergebnis nicht interessant ist ...

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 10

Um diese Karten schnell zu erstellen, gehe ich wie folgt vor: Klicken Sie auf der Registerkarte "Textur-Set-Einstellungen" auf die Schaltfläche "Bake Mesh Maps" und dann auf "Bake [Materialname] Mesh Maps" auf der angezeigten Registerkarte, wobei die Standardeinstellung beibehalten wird Einstellungen (sie sind gut für dieses Projekt).

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 11

Wie Sie sehen können, hat Substance Painter einige Karten erstellt, von denen wir die vom Generator angeforderten haben (die sie automatisch erkennen). Das Ergebnis ist viel interessanter als das vorherige, da die von Dripping Rust erzeugte Maske (in der Vorschau in Ebenen sichtbar) auf der Geometrie des Objekts basiert.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 12

Theoretisch ist das Tutorial beendet, aber bevor ich schließe, zeige ich Ihnen auch, wie ich der Height des Objekts einige Reliefs hinzugefügt habe: Auf der Registerkarte Materialien suche ich nach "Paper Diagonal Displacement" und ziehe sie in die Materialgruppe Positionieren Sie es am unteren Rand der Gruppe.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 13

Ich ändere den Scale auf 3, danach deaktiviere ich alle Kanäle außer Height, da ich mich nur für die Reliefs unter den Effekten des Materials interessiere.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 14

Um die Intensität des Effekts anzupassen, beziehe ich mich auf den "Height Range" des Materials im Abschnitt "Basic Parameters" der Registerkarte Properties - Fill. Der Effekt wird durch eine angemessene Ausrichtung der Beleuchtung der Szene deutlich, die ich mit SHIFT + Rechtsklick ändere.

20200427 REDUX ITA SP Sigaro 15

Nun, das ist alles für dieses Tutorial! Bis bald!