Das in diesem Tutorial verwendete 3D-Modell: on-off power switch


Hallo alle zusammen!

In diesem Tutorial sehen wir, wie Sie eine Maske importieren und zuordnen, um in Substance Painter 2019 ein Material auf ein anderes anzuwenden, insbesondere mit einem PNG-Bild mit weißen Symbolen auf transparentem Hintergrund und der UV-MAP des Objekts.

Zuerst erstellen wir ein neues Substance Painter-Projekt, indem wir die zu verwendende Vorlage ("PBR - Metallic"), die Auflösung des Projekts ("2K", hier) und natürlich das 3D-Modell angeben, das wir verwenden möchten .

20200427 REDUX ITA SP switch 01

20200427 REDUX ITA SP switch 02

Nun importieren wir die Bildtextur wie folgt in das Projekt: Wählen Sie im Menü "File", "Import Resources" und fügen Sie das Bild hinzu, indem Sie im erscheinenden Fenster auf "Add Resources" klicken.

20200427 REDUX ITA SP switch 03

Ändern wir den Datentyp von "UNDEFINED" auf "ALPHA", wählen Sie den Import der Textur in der "CURRENT SESSION" und klicken Sie auf "IMPORT".

Um Ihnen zu zeigen, wie Sie das Material nur an den durch die Maske angegebenen Punkten auf ein anderes anwenden, stelle ich dem Objekt ein Basismaterial zur Verfügung.

Ich verwende "BLACK SLATE", das ich aus der Registerkarte "MATERIALS" des Fensters "SHELF" in "LAYERS" ziehe.

20200427 REDUX ITA SP switch 04

Für das Material der Symbole möchte ich das Material "RESIN EPOXY" verwenden, jedoch mit erhöhter "ROUGHNESS", also ziehe ich es aus Materialien in "LAYERS" und positioniere es über "BLACK SLATE" (um vollständig abzudecken it), dann ändere ich den Wert für "RESIN ROUGHNESS" und erhöhe ihn von 0,24 auf 0,6.

20200427 REDUX ITA SP switch 05

Um die PNG-Textur mit Transparenz als Maske zu verwenden, um das Material "RESIN EPOXY" nur in einem Teil des Schalters anzuwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "RESIN EPOXY" in "LAYERS" und wählen Sie "ADD BITMAP MASK", dann geben Sie ein den Namen des zu verwendenden Bildes und wählen Sie es aus.

20200427 REDUX ITA SP switch 06

Die Maske ist ein weißes Bild auf einem transparenten Hintergrund, daher wird das Material, mit dem sie verknüpft ist, nur an den Stellen angewendet, an denen es weiß ist; wir müssen daher die Maske auf das Objekt legen.

20200427 REDUX ITA SP switch 07

Gehen wir so vor: Klicken Sie auf das Feld "FILL" der neuen Maske, in "LAYERS", dann ändern Sie die Darstellung des Fensters von "3D" auf "3D | 2D".

20200427 REDUX ITA SP switch 08

Um die Proportionen der Textur zu sperren, während wir die Größe ändern und sie im 2D-Fenster verschieben, halten wir die MAIUSC-Taste gedrückt, während wir auf eine der Ecken der Maske klicken und sie ziehen.

20200427 REDUX ITA SP switch 09

Wir stellen fest, dass die Maske an mehreren Teilen des Objekts wiederholt wird; Um es nur auf das im 2D-Fenster sichtbare Quadrat anzuwenden, wählen Sie das Füllelement der Maske aus und ändern Sie "UV Wrap" von "REPEAT" auf "NONE" auf der Registerkarte "PROPERTIES - FILL".

20200427 REDUX ITA SP switch 10

20200427 REDUX ITA SP switch 12

Lassen Sie uns die Platzierung und Größenänderung der Maske auf dem UV-Mapping des Objekts im "2D"-Fenster beenden, bis das gewünschte Ergebnis erzielt wird.

Nun, wir sind fertig! Da es sich bei "RESIN EPOXY" um ein vollwertiges Material handelt, können Sie einige seiner PBR-Kanäle im Abschnitt "Material" der Registerkarte "PROPERTIES - FILL" aktivieren oder deaktivieren, um zu entscheiden, welche Effekte verwendet und welche stattdessen verwendet werden sollen von den zugrunde liegenden Materialien ("BLACK SLATE", hier).

20200427 REDUX ITA SP switch 13

Das ist alles für dieses Tutorial! Seh dich später!