Ich heiße Francesco Milanese und bin ein begeisterter 3D-Computergrafiker.

Ich bin seit 2010
BFCT (Blender Foundation Certified Trainer) und habe 2011 einen Master-Abschluss in Informatik an der Universität von Catania (Italien) erworben. Meine technischen Fähigkeiten umfassen Blender 3D, Substance Painter, Unity und Python.

Meine 3D-Modelle werden von Künstlern, Architekten, Spieledesignern usw. verwendet, um Kunstwerke, Produktaufnahmen oder -umgebungen (Architectural Visualization), Präsentationsfolien, Animationen, Videospiele oder Virtual / Augmented-Reality-Anwendungen usw. zu erstellen.

Ich betrachte mich nicht als Künstler; Ich möchte sagen, dass ich Künstlern, Architekten, Spieleentwicklern usw. helfe, indem ich ihnen die Mittel zur Verfügung stelle, die sie zur Verwirklichung ihrer einzigartigen Visionen und Ideen benötigen.

Die von mir erstellten 3D-Modelle sind alle Polygon Meshes und verfügen über die folgenden Funktionen::

  • Sie sind einsatzbereit: Sie werden mit tragbaren Dateiformaten geliefert, die in 3D-Modellierungs- / Rendering-Software und Game Engines (für die Erstellung von Videospielen, vr / ar und Echtzeitanwendungen im Allgemeinen) verwendet werden können;
  • Sie sind Bezug auf Maßeinheiten, Dimensionen und dank der mit dem Physically Based Shading / Rendering-Paradigma realisierten Texturen konsistent, wenn sie gerendert werden;
  • Sie sind leicht anpassbar, da sie mit den nicht überlappenden UV-Layoutkarten und den zum Erstellen von Miniaturansichten verwendeten PBR-Texturen geliefert werden;
  • Sie sind einfach zu handhaben: Sie haben geometrische Eigenschaften, die sich für die Modifikation mit anderen 3D-Modellierungssoftware eignen;
  • Sie können in Echtzeit auf CGTrader und Sketchfab angezeigt werden.

Ich habe auch mehrere 3D-Modelle für Adobe Dimension und, unter Verwendung meiner eigenen 3D-Modelle, einige gerenderte Bilder erstellt, die aufStock Images sites verfügbar sind.

Um sich über meine Aktivitäten auf dem Laufenden zu halten oder mich (auf Englisch) zu kontaktieren, können Sie mir auf CGTrader folgen.


Gebrauchsfertige 3D-Modelle: tragbar, mit Austauschformaten und dem Multi Engine Texture Pack
Die 3D-Modelle werden mit den FBX- und OBJ-Austauschformaten sowie der BLEND-Datei des 3D-Blender-Modells geliefert, das mit Texturen für die Cycles-Engine ausgestattet ist, die für Präsentationsrenderings verwendet wird.

Insbesondere die Formate FBX und OBJ sind portierbare Formate: Sie können in fast alle 3D-Modellierungs-, Animations- und Rendering-Software sowie in verschiedene Spiel-Engines (Unity, Unreal, ...) importiert werden.

Die 3D-Modelle werden auch mit einem Textures ZIP-Archiv mit dem Namen Multi Engine Texture Pack geliefert, das die UV-abgebildeten Textures-Bilder für die Materialien dieser Rendering- und Game-Engines enthält:

  • Cycles for Blender 3D (base color, occlusion + roughness + metallic + alpha, normal);
  • Vray for 3DS MAX (diffuse, reflect, reflection glossiness, normal);
  • Unity 5 Standard Metallic (albedo + transparency, metallic + smoothness, normal);
  • Unreal Engine 4 (base color + alpha, occlusion + roughness + metallic, normal);
  • generisch PBR Specular Glossiness workflow (diffuse + opacity, specular, glossiness, normal, height)
  • generisch PBR Metallic Roughness workflow (base color + opacity, roughness, metallic, normal, height).

Sie können also die FBX- oder OBJ-Dateien in Ihre Software importieren. Wenn Sie dasselbe Erscheinungsbild wie beim Präsentationsrendering wieder herstellen möchten, können Sie die im Multi Engine Texture Pack-Ordner verfügbaren PBR-Texturen verwenden (oder bearbeiten), um die Texturierung vorzunehmen 3D-Modelle.


Konsistente 3D-Modelle: einheitlicher Maßstab, reale Abmessungen und PBR-Texturen im Paket

Die 3D-Modelle wurden mit dem Maßstab der Blender-Szene in Zentimetern (d. H. "Einheiten: Meter", mit "Faktor: 0,01") und, wenn möglich, mit den Abmessungen realer Objekte erstellt. Sie wurden dann in die FBX- und OBJ-Austauschformate exportiert, wobei die Rotations- und Skalentransformationen angewendet wurden und der Pivot-Punkt (oder "Origin") des Objekts in der Mitte der Szene positioniert war.

Dies bedeutet, dass die in 3D Studio MAX, Unity, Unreal oder anderer Software importierten Modelle einheitliche Abmessungen haben und leicht in die Szenen integriert werden können, ohne dass die Größe geändert werden muss, um sie den anderen anzupassen und sie nicht drehen zu müssen oder den Drehpunkt verschieben, um sie zu positionieren.

Dank der bereitgestellten PBR-Materialien und -Texturen betrifft die Kohärenz auch den endgültigen Aspekt der Objekte, da die Wiedergabe (statisch oder in Echtzeit) der Elemente der Szene gemäß dem Physikalisch Basierten (PBR) Paradigma erfolgt.


Leicht anpassbare 3D-Modelle: UV-Layout und PBR-Texturen (für Substance Painter oder andere)

Die 3D-Modelle verfügen über nicht überlappende UV-Layouts (deren Karte in einer Auflösung von 2048 x 2048 als PNG-Bild zusammen mit den Texturen bereitgestellt wird), sodass Sie leicht neue Materialien erstellen oder Logos und andere Effekte mithilfe verschiedener Software anwenden können (zum Beispiel: Substance Painter).

Sie können auch die PBR-Materialien, die für das Rendern von Präsentationen verwendet werden, in Substance Painter oder Marmoset Toolbag neu erstellen. Tatsächlich enthält das Multi-Engine Textures Pack-Archiv die einzelnen UV-kartierten Texturen für die Workflows PBR Specular und PBR Metallic. Sie können sie zum Beispiel in den Substance Painter importieren und damit ein grundlegendes PBR-Material erstellen und bearbeiten.


Leicht bearbeitbare 3D-Modelle: Nur Quads, keine Pole, geeignet für Scultping und andere Modifikatoren

Die 3D-Modelle wurden mit Geometrien realisiert, die ausschließlich mit viereckigen Flächen ("nur Quads", daher keine "Ngons") und ohne "Poles" (Scheitelpunkte mit 6 oder mehr Verbindungskanten) versehen sind.

Auf diese Weise können die Modelle sowohl mit Standard-Modellierungswerkzeugen (nach fließenden quadratischen Oberflächen und sauberer Topologie) als auch mit Subsurfing und Sculpting leicht manipuliert werden, da das Fehlen von nichtsensen und Polen die Bildung von Falten oder anderen Oberflächenartefakten verhindert.


Echtzeit-Vorschau: Marmoset-Viewer auf CGTrader, Sketchfab

Die 3D-Modelle sind in der 3D-Echtzeitvorschau in CGTrader (dank des in die Website eingebetteten Marmoset-Viewers) und in Sketchfab sichtbar, wo die Eigenschaften des Modells mit verschiedenen Filtern untersucht werden können, um beispielsweise die Geometrie hervorzuheben Struktur (Wireframe-Modus) oder durch Ändern der Beleuchtung der virtuellen Umgebung das Aussehen unter verschiedenen Schattierungsbedingungen.

Klicken Sie hier für mein Profil / Interview (auf Englisch) im ersten Artikel der Seller Spotlight-Serie auf Sketchfab.


Adobe Dimension-Versionen meiner 3D-Modelle

Click here for my Adobe Dimension 3D Models portfolio.Ich habe auch viele 3D-Modelle für die Adobe Dimension-Software erstellt.

Klicken Sie hier für mein Adobe Dimension 3D Models-Portfolio.


Machen Sie Bilderbilder von meinen 3D-Modellen

Da die 3D-Modelle in Bezug auf Größe und Aussehen (dank PBR-Materialien und Texturen) konsistent sind, können Sie damit schnell Szenen erstellen und gerenderte Bilder erstellen, die auch auf Stock-Sites verkauft werden können.

Insbesondere in Blender 3D ist es möglich, die Funktion "Append" des Programms zu verwenden, um die 3D-Modelle einschließlich der PBR-Texturen und -Materialien für die Cycles-Rendering-Engine in die Szene einzufügen und sie aus der im Paket enthaltenen BLEND-Datei zu entnehmen. weil die Texturen der Materialien in der BLEND-Datei verpackt sind.

Zum Beispiel: Mit meinen 3D-Modellen "Windturbine", "Sonnenkollektor auf Stand" und "Gras Unkraut" in Blender 3D erstellte ich das folgende Bild, das mit dem Thema "Erneuerbare Energien" verknüpft ist, und veröffentlichte es dann auf Shutterstock und Getty Images:

3D rendering illustration of solar panels and wind turbines on a grass field by Francesco Milanese on Shutterstock

Hier sind die Links zu meinen Stock Images-Profilen & Portfolios:


Abonniere mein Profil bei CGTrader oder bei Sketchfab, um Benachrichtigungen zu erhalten

Meine 3D-Modelle sind auf CGTrader und Sketchfab; verfügbar. Auf beiden Seiten können Sie "Follow me" folgen, um Updates zu meinen Aktivitäten zu erhalten oder mich zu kontaktieren. Insbesondere genügt es, auf CGTrader oder Sketchfab auf meinen Profilseiten (nach der Registrierung bei den Websites) auf die Schaltfläche "Follow" zu klicken, um Benachrichtigungen zu erhalten.

Sie können mich (auf Englisch) kontaktieren, indem Sie auf die Schaltfläche “Contact” in meinem Profil bei CGTrader.


[Aus der englischen Version übersetzt]

"Im Laufe des Jahres hat Francis unseren Kunden mit einigen Anfragen geholfen. Er begann als Intermediate Designer und hielt sich mit seinem neuen Job auf dem Laufenden. Sein größtes Ziel ist es, sich zu verbessern und dem Kunden zu widmen. Er wird definitiv die Extra-Meile gehen und auf alle Fälle helfen, was immer gut ist, wenn Sie jemanden suchen, der vertrauenswürdig und engagiert ist."

Lukas Stankevicius; Business Development Manager @ CGTrader